Jump to content
Fernseh-Kameraleute.de
Fernseh-Kameraleute.de

[IBC 2018] Panasonic zeigt 8K-ROI-Technologie

Recommended Posts

+ + + Presseinformation + + + 

 

Panasonic hat der Öffentlichkeit auf der IBC 2018 ein neues 8K ROI (Region of Interest) Mehrkamera-System vorgestellt, das die Fernsehlandschaft verändern soll, indem bis zu vier unterschiedliche HD-Bildausschnitte von einer einzigen 8K-Kamera produziert werden können sollen.

 

Erhältlich ab Sommer 2019 wird das System die operative Effizienz verbessern, da sich aus einem einzelnen 8K-Bild vier separate Kameraeinstellungen herausnehmen lassen, was die Betriebskosten bei einer Vielzahl möglicher Produktionsanwendungen reduziert.

 

Ausgestattet mit einer automatisierten Bild-Korrektur-Technologie gewährleistet das Kamera-System auch, dass jegliche verzerrte Bilder korrigiert und aus dem 8K-Bild heraus zu einem natürlich ausgeschnittenen Full-HD-Bild kadriert werden können.

 

Mehrere Kameras können über das System eingebunden werden, mit einer von einem Haupt-Operator kontrollierten Kamera, die mit weiteren Unterkameras verknüpft werden kann, die wiederum, je nach aufzunehmendem Ereignis auch entsprechend vorprogrammiert werden können . Dies bedeutet, dass ein einziger Operator mehrere Kameras mit jeweils verschieden voreingestellten Bildausschnitten kontrollieren kann, und dadurch einen kosteneffektiven Mehr-Kamera-Betrieb ermöglicht.

 

Das System ist somit in der Lage die Herstellungskosten bei vielen verbreiteten Ereignissen dramatisch zu reduzieren, gut geeignet für Sportübertragungen, Bühnen- und Studioproduktionen. Zudem hilft es dabei die Einnahmen durch Sitzplatzverkäufe bei Live-Events zu steigern, da am Veranstaltungsort weniger Platz für den Einbau von Kameratechnik nötig sein wird.

 

"Durch die Umstellung von mehreren 4K- oder Full-HD-Kameras auf Panasonics neue 8K-ROI-Kamera können Produktionsunternehmen ihre Kosten deutlich reduzieren, ohne die immersive Erfahrung zu beeinträchtigen", erläutert Sivashankar Kuppusamy, Marketing Manager EMEA bei Panasonic. "Bisher war 8K ein Nischenprodukt. Unsere Entwicklungen bringen 8K auf eine Ebene, von der die gesamte Branche profitieren kann."

 

1967030086_18-09-15Panasonic-8K.thumb.jpg.ac372897dfd84c7f2d109e3f0579b901.jpg

(Foto: Panasonic)

 

 

(Quelle)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Fernseh-Kameraleute.de:

Unsere Entwicklungen bringen 8K auf eine Ebene, von der die gesamte Branche profitieren kann."

 

Naja, bis auf die Kameraleute natürlich mal wieder, die dann im Zuge der immer weiter fortschreitenden Digitalisierung eingespart werden können. :D

 

Wenn das in unseren Fußballstadien wirklich mal spruchreif werden sollte, da kann man das dann noch benötigte Kamerapersonal vermutlich an einer Hand abzählen.

 

Ich habe früher auch mal Fußball geschwenkt, aber die Tagessätze sind dort schon seit langem am Rutschen. Durch die immer schneller voranschreitende technische Weiterentwicklung wird sich an dieser prekären Lage für die Kollegen vor Ort wohl leider auch nichts mehr ändern. Jedenfalls nicht zum Positiven.

 

Wer heute nicht mindestens ein zweites Standbein hat, wird in ein paar Jahren ein bitter böses Erwachen erleiden. Auch im Studiobereich ersetzen ja immer häufiger Roboter-Kameras den herkömmlichen Studio-Schwenker (siehe Nachrichtensendungen wie Tagesschau, heute etc.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumal es auch schon Studien über den Einsatz von KI zur Bilderkennung gibt. Da kommen wir dann vielleicht eines Tages ganz ohne Kameraleute aus. :P

 

Ich sitze zum Glück im Ü-Wagen und darf den ganzen Shice dann programmieren, wenn es soweit ist. :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie soll das mit der Bilderkennung beim Fußball funktionieren? Mir fehlt da gerade jegliche Vorstellungskraft wie die KI ein Fußballspiel "lesen" können soll, um im Live-Betrieb entsprechend zu reagieren. ?(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sags mal so. Stell mir keine Frage, deren Antwort Du nicht hören willst. :fiesgrins:

 

Oder um es mit den Worten unseres ehemaligen Innenministers zu sagen: "Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern."  :P

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och, man muss das immer positiv sehen.

Unsere drei Profi-Ligen im Fußball binden über Sportcast und NEP aktuell so viel Kamera-Personal, dass es hier und da schon mal knapp wird noch jemanden für Liga 4 zu finden.

 

Wenn wir irgendwann die tolle 8K-ROI-Technologie kriegen, haben wieder deutlich mehr Kollegen für Liga 4 und 5 Zeit. Schön mit einer EB-Mühle und Rucksack-Technologie über die Dörfer tingeln. Das aber natürlich dann zum halben Preis versteht sich.

 

Aber es kommt noch besser. Die Unmenge an freigewordenem Sportschwenker-Personal wird sich darum kloppen es für den viertel Preis machen zu dürfen, um überhaupt noch am Wochenende gebucht zu werden. :fiesgrins:

 

Ist das alles ein Elend...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um dies kommentieren zu können.

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir platzieren auf deinem Gerät sogenannte Cookies, die Dir ein unkompliziertes Surfen auf unseren Seiten ermöglichen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit in deinen Browsereinstellungen einsehen und anpassen. Mit einem Klick auf "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung von Cookies auf unseren Seiten zu..