Jump to content
Fernseh-Kameraleute.de

Deutschland-Premiere: Der 8h-Tag für freie EB-Teams kommt zuerst beim MDR


Recommended Posts

Offenbar ist den mitteldeutschen Fernsehschaffenden gelungen, woran niemand mehr glauben wollte.
 
Der 8-Stunden-Tag für außerhausige EB-Teams soll ab 2017 zunächst für alle freien Dienstleister des Mitteldeutschen Rundfunks kommen.
 
Dies betrifft auch Firmen, die beispielsweise in Köln, Hamburg oder München sitzen und einen entsprechenden Rahmenvertrag mit dem MDR geschlossen haben.
 
Es bleibt zu hoffen, dass sich dieses positive Leuchtturmprojekt mittelfristig auch bei anderen Rundfunk-Anstalten durchsetzt.  :thumbup:
 
 
Quelle: fairTV e.V.

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Das Thema wurde jetzt auch vom "Kameramann" aufgegriffen: http://www.kameramann.de/branche/verhandlungen-zu-dienstleister-arbeitsbedingungen-beim-mdr-abgeschlossen/

 

Hätte ich nie gedacht, dass so eine Kehrtwende zuerst beim MDR auf den Weg gebracht wird.

 

Spielt es da vielleicht eine Rolle, dass die dortige Intendantin seit Jahresbeginn auch ARD-Vorsitzende ist?  ;)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.