Jump to content
Fernseh-Kameraleute.de
Limes815

Professionelle Video-App fürs iPhone

Recommended Posts

Liebe Kollegen,

 

mittlerweile bieten ja auch viele Hi-End-Smartphones eine durchaus überzeugende Bildqualität an. Lediglich am Komfort der Bedienbarkeit hapert es noch. Zumindest die von Haus aus mitgelieferten Kamera-Apps haben meist nur die grundlegendsten Funktionen an Board und die meisten Sachen werden dem Benutzer durch mehr oder weniger intelligente Automatikfunktionen abgenommen.

 

Als jemand vom Fach möchte ich nun aber vielleicht auch mal das ein oder andere Bewegtbild mit manuellen Einstellungen aufnehmen, also beispielsweise die Schärfe selbst festlegen, Manipulationen an der Belichtung vornehmen oder auch am Weißabgleich herumspielen. Kennt ihr diesbezüglich gute Lösungen fürs iPhone? Es darf auch ruhig was kosten, wenn meine Anforderungen erfüllt werden.

 

Ich könnte mich jetzt zwar auch durch unzählige Reviews wühlen und so nach was Brauchbarem suchen, aber wenn man die Kollegen hier schonmal vor Ort hat, die vermutlich schon eigene Erfahrungen gesammelt haben, fange ich doch einfach hier mit meiner Suche an. Kameraleute wissen schließlich am Besten, was Kameraleute wollen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Limes815,

 

ich selbst habe gute Erfahrungen mit der App FiLMiC Pro gemacht. Diese App wird auch gern von vielen Kollegen im Filmbusiness verwendet. :wzwink:

 

Es können zum Beispiel die Belichtung über den ISO-Wert und/oder Shutter, die Schärfe, die Bildfrequenz, die Auflösung und der Weißabgleich individuell festgelegt und zum Teil sogar während der Aufnahme verändert werden. Nach der Aufnahme können sogar noch einige Dinge wie Belichtung, Kontrast und Weißabgleich korrigiert werden.

Das Bild kann über Histogramme bzw. Waveform-Anzeigen beurteilt werden. Selbst eine Zebra-Funktion ist hier verbaut worden, wobei diese Hilfsmittel wohl für uns erfahrene Bildgestalter oft überflüssig sind. :wnachdenken:

 

Darüber hinaus lassen sich je nach iPhone- bzw. iOS-Version per In-App-Kauf auch noch zusätzliche Manipulationsmöglichkeiten an der Gamma-Kurve etc. dazu kaufen.

 

Zum Abschluss noch ein kleines Einführungsvideo zur aktuellen Version 6 und damit hoffe ich, dass ich Dir etwas weiterhelfen konnte.  :wknicks:

 

 

  • Danke! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und ich Trottel hol mir noch ne f55. wenn ich gewusst hätte, dass ich die ganzen sachen auch mit dem iPhone drehen kann... :motz:

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um dies kommentieren zu können.

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir platzieren auf deinem Gerät sogenannte Cookies, die Dir ein unkompliziertes Surfen auf unseren Seiten ermöglichen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit in deinen Browsereinstellungen einsehen und anpassen. Mit einem Klick auf "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung von Cookies auf unseren Seiten zu..