Jump to content
Fernseh-Kameraleute.de

Reinigungsanleitung SONY DVW-707P (Aufnahmeköpfe)


Recommended Posts

Vorbemerkung: Die folgende Beschreibung stammt nicht vom Hersteller und wurde von mir während mehrerer Reinigungsaktionen am Gerät sorgfältig erarbeitet. Wir übernehmen keine Haftung für eventuell auftretende Schäden, die beim Reinigungsvorgang anhand dieser Anleitung auftreten!

 

  1. Kassette entfernen, den Kassettenschacht schließen und die Kamera ausschalten.
  2. Falls vorhanden, die Gummiabdeckungen der BNC-Buchsen entfernen. Die vier Kreuzschlitzschrauben der kassettenseitigen Abdeckplatte lösen. Dann die linke der beiden im Kassettenfach befindlichen Schrauben lösen. Die rechte Schraube wird nicht angerührt!
  3. Nun nehme man mit äußerster Vorsicht die Abdeckplatte vom Kamerakörper ab. Danach die Kamera wieder einschalten. Mit dem linken Daumen leicht auf den metallenen Bügel drücken, der eben noch durch die zuletzt gelöste Schraube mit dem Kassettenschachtdeckel verbunden war. Jetzt die EJECT-Taste drücken und den Winkel langsam rauskommen lassen. Wenn sich der Kassettenschacht geöffnet hat, den Winkel loslassen. Die Kamera ausschalten.
  4. Links vom Kopfrad befinden sich von oben nach unten der FE-Kopf, der Löschkopf, der CTL-Kopf und der Cue/TC-Kopf und die einzelnen Führungsrollen. Diese werden mit einem Putzstäbchen unter Verwendung von Isopropanol (Isopropylalkohol, mindestens 70 %) gereinigt.
  5. Der Bandeinlauf / Bandauslauf und die Kante zur Bandführung befinden sich unterhalb des rotierenden Teiles der Kopftrommel. Die Reinigung erfolgt auch hier mit einem Putzstäbchen und Isopropanol. Es ist darauf zu achten, die Videoköpfe mit dem Putzstäbchen nicht zu beschädigen.
  6. Die Kamera einschalten. Zum Reinigen des Kopfrades den Kassettenschacht schließen. Dazu die beiden Winkel mit beiden Daumen gleichzeitig drücken, bis der Fädelmechanismus seine Prozedur abgeschlossen hat. Die Kamera ausschalten. Das im Reinigungsset befindliche Tuch stramm um den Zeigefinger legen und mit Isopropanol befeuchten. Den Finger mit leichtem Druck auf die Lauffläche des Kopfrades legen und das Kopfrad mit der anderen Hand langsam gegen den Uhrzeigersinn drehen. Die Platine auf dem Kopfrad möglichst nicht berühren. Wenn sich das Tuch schwarz färbt den Vorgang solange wiederholen, bis keine Verschmutzung mehr sichtbar wird.
  7. Den Kassettenschachtdeckel von unten in seine Position bringen und wieder anschrauben.
  8. Kamera anschalten, das Kassettenfach mit der EJECT-Taste öffnen und die beiden oberen Schrauben noch einmal nach Sicht auf richtigen Halt überprüfen.

Hinweis !

Die Reinigung der Video-Köpfe sollte mindestens einmal in drei Monaten erfolgen. Spätestens wenn im Kamera-Display die Fehlermeldung 'RF' erscheint, ist eine gründliche Reinigung der Kopftrommel akut von Nöten! Eher kann und darf mit dieser Kamera nicht weitergedreht werden. Videoköpfe sollten nie mit sogenannten Reinigungs-Kassetten gereinigt werden ! Grund : 10 Sekunden Laufzeit einer Reinigungs-Kassette ergeben eine Abnutzung der Kopftrommel, welche 200!!! normalen Betriebstunden entspricht.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.